Wie agil ist der LeSS framework?

LeSS ist ein Organisationsdesign-Framework, der darauf ausgelegt ist die Organisation zu de-skalieren, die Komplexität zu reduzieren, und der gesamte Framework ist optimiert für Agilität auch Adaptivität, Flexibilität genannt.

Wenn wir eine uns Organisation als ein System vorstellen gibt es in der Regel verschiedene gesamtheitliche Größen für die man optimieren kann. Die Tatsache daß LeSS für Agilität optimiert ist, macht sich in den Regeln, den Leitfäden für “adaptiveness” ganz klar sichtbar. 

In einem Umfeld, in dem mehrere Teams um eine für einen zahlenden Kunden wertvolle Funktionalität zusammenarbeiten, beantwortet LeSS Fragen wie: wieviele backlogs, wieviele Product Owner sind am Optimalsten. Was hat Lernen, Portfolio Management und die Produkt Definition mit Agilität zu tun?

Agilität alleine ist natürlich nicht das endgültige Ziel, eher das Mittel zum Zweck – nämlich die Fähigkeiten einer Organisation immer am höchsten Kundenwert zu arbeiten.

Da LeSS durchweg konsequent für Agilität optimiert ist, stößt diese Konsequenz bei ein oder anderen Organisation auf Widerstand, da die Änderungsbereitschaft noch nicht so hoch ist.

Wie agil ist der LeSS framework?
Tagged on:         

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

4 + 11 =